Brandeinsatz in Wildenau

DATUM: 1 13.11.2012
ALAMIERUNG / DAUER: 20:32 Uhr / 2 Stunden
EINSATZORT: Wildenau
EINSATZURSACHE: Brand Wohnhaus
FAHRZEUGE: LF, KDO
MANNSCHAFTSSTÄRKE: 13
WEITERE FEUERWEHREN:

mehrere aus der Umgebung

 

Dienstag, 13. November 2012

Am Dienstag den 13. November 2012 brach gegen 19.35 Uhr in der Garage eines Einfamilienhauses in der Ortschaft Ried, Gem. Aspach ein Brand aus.  Die Flammen griffen rasch von der Garage auf das Wohnhaus über.

Der 29-jährige Hausbesitzer und sein 27-jähriger Bruder sowie ein weiterer Helfer waren zuvor mit der Einbringung und dem Aufstellen von zwei Pufferspeichern in den Heizraum des Wohnhauses beschäftigt. Zur Ausleuchtung des Vorplatzes hatten sie einen 2000 Watt Scheinwerfer in der Garage aufgestellt. Nachdem der Helfer weggefahren war, machte das Bruderpaar im Wohnhaus eine Pause, wobei sie den Scheinwerfer brennen ließen. Nach wenigen Minuten fiel der Strom aus und der Hausbesitzer entdeckte den Brand in der Garage im Bereich des Scheinwerfers. Während er einen Feuerlöscher holte, explodierte in der Garage eine Gasflasche. Der folgende Löschversuch blieb erfolglos. Daraufhin verständigte der 27-Jährige Bruder die Feuerwehr. 

Herkunft: Homepage BFK-Braunau 

---------------

Die Freiwillige Feuerwehr Fraham wurde mit der Alarmstufe 3 alamiert und war vorwiegend bei dem Aufbau der Zubringerleitung eingeteilt. Des weiteren wurden noch ein Atemschutztrupp bereit gestellt, welche jedoch nicht zum Einsatz kam. Einige Kammeraden waren auch bei der Verkehrsregelung auf der Bundesstraße zugewiesen.

 

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.